Die Brandruine an der Herforder Straße. - © Jobst Lüdeking
Die Brandruine an der Herforder Straße. | © Jobst Lüdeking

NW Plus Logo Hiddenhausen Brandstiftung? Früheres Bordell an der B 239 durch Feuer zerstört

Es ist nicht der erste Einsatz in Zusammenhang mit der ehemaligen Rotlicht-Bar und ihrem Eigentümer. Bereits im Juni kam es im Umfeld des Investors zu einer Brandstiftung. Und auch 2018 musste die Wehr zu dem Haus an der Bundesstraße ausrücken.

Jobst Lüdeking
Yvonne Gottschlich

Hiddenhausen. Reste des schwarzen Dachblechs und angebrannte Latten liegen auf dem Erdboden neben der Brandruine, nebenan verschmorte Platten der Fassadendämmung. Ein Feuer am Donnerstagabend hat das ehemalige Bordell an der B 239 in Hiddenhausen zu großen Teilen zerstört. Bisher ist unklar, wie das Feuer in dem seit Monaten leer stehenden Rohbau entstehen konnte. Freitagmorgen beginnen deshalb Brandexperten der Herforder Kripo mit ihrer Arbeit in dem beschlagnahmten Gebäude. Sachverständige der Kreisverwaltung untersuchen parallel die Ruine...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
Nur für kurze Zeit

Ein Jahr NW+ lesen
und 40 % sparen

118,80 € 69 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

realisiert durch evolver group