Jutta und Heike Benneker freuen sich über gute Zahlen in einer außergewöhnlichen Situation. - © Ilja Regier
Jutta und Heike Benneker freuen sich über gute Zahlen in einer außergewöhnlichen Situation. | © Ilja Regier

NW Plus Logo Hiddenhausen Warum plötzlich Hamburger in der Corona-Krise nach Hiddenhausen kommen

In der besonderen Zeit steuern auch Menschen aus Großstädten die Großgemeinde an. Die Gründe für ihre Besuche haben mit ausverkauften Lagern und Geschäften zu tun.

Ilja Regier

Hiddenhausen. In der Regel strömen eher selten Einwohner aus den Groß- und Millionenstädten in die ländliche Großgemeinde. Doch in diesem Ausnahmejahr war das wegen Corona anders. Vermehrt schwangen sich Menschen wieder auf die Fahrräder und benötigten entsprechend auch neue Drahtesel. Da viele der Händler in Ballungszentren komplett leergekauft waren, steuerten viele Kunden - auch aus Hamburg - plötzlich die beiden großen Fachgeschäfte in Sunden und Schweicheln-Bermbeck an. Sie sind die Profiteure der Corona-Krise und blicken dennoch mit zum Teil gemischten Gefühlen auf die Saison zurück...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und 40 % sparen

118,80 € 69 € / 1 Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Zwei Jahre NW+ lesen
und richtig sparen

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

realisiert durch evolver group