So richtig mögen die Hiddenhauser das Busfahren nicht. Es ist ihnen zu teuer und sie empfinden die Wartezeiten als zu lange. In Hiddenhausen fährt man lieber Auto. Das hat jetzt eine Befragung im Auftrag der Gemeindeverwaltung ergeben. - © Alexander Jenniches
So richtig mögen die Hiddenhauser das Busfahren nicht. Es ist ihnen zu teuer und sie empfinden die Wartezeiten als zu lange. In Hiddenhausen fährt man lieber Auto. Das hat jetzt eine Befragung im Auftrag der Gemeindeverwaltung ergeben. | © Alexander Jenniches

NW Plus Logo Hiddenhausen Hiddenhauser sind ÖPNV- und Fahrrad-Muffel

Menschen in Hiddenhausen fahren viel lieber Auto als Bus. Das hat eine Befragung durch die Uni Osnabrück ergeben. Auch das Rad und Elektro sind weniger beliebt als politisch erwünscht.

Alexander Jenniches

Hiddenhausen. Im März wollte die Gemeindeverwaltung Hiddenhausen wissen, mit welchen Verkehrsmitteln sich die Menschen in der Gemeinde am meisten und am liebsten bewegen. Die Antwort ist eindeutig, die Universität Osnabrück hat sie erfragt. Fazit: Die Hiddenhauser fahren am liebsten Auto. Öffentlicher Personennahverkehr und Fahrrad sind abgeschlagen. Woran liegt das? Auch das hat das Team der Uni Osnabrück herausgefunden. Anfang März gingen Fragebögen an rund 1.000 Einwohner. Thema der Umfrage war die “Mobilität der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Hiddenhausen”...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group