0
Gerd Riepe glaubt, dass es mit Hiddenhausen bergab geht. - © Ilja Regier
Gerd Riepe glaubt, dass es mit Hiddenhausen bergab geht. | © Ilja Regier

Hiddenhausen "Wir brauchen ein Geschäft" – Rentner sorgt sich um sein Dorf

Anfang des Jahres schloss die Bäckerei Hensel ihre Filiale in Hiddenhausen. Für Gerd Riepe ist das ein schlechtes Omen. Er fordert einen Supermarkt, was laut Bürgermeister nicht so einfach ist.

Ilja Regier
20.01.2020 | Stand 20.01.2020, 13:07 Uhr

Hiddenhausen. Noch kriegt Gerd Riepe alles alleine hin. Der 71-Jährige kann Autofahren und problemlos die umliegenden Dörfer für Einkäufe ansteuern. Die verfügen im Gegensatz zum Ortsteil Hiddenhausen fast alle über Geschäfte. Doch der Rentner macht sich Gedanken über die Zukunft. Was geschieht, wenn er nicht mehr mobil ist? Der ehemalige Schlosser fordert deswegen einen Laden in Hiddenhausen: "Sonst geht hier alles den Bach runter".

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group