0
Radfahrer möchten einen eigenen Weg, Umweltschützer wollen die Bäume erhalten, und die Verwaltung steckt in einer Klemme. - © Ilja Regier
Radfahrer möchten einen eigenen Weg, Umweltschützer wollen die Bäume erhalten, und die Verwaltung steckt in einer Klemme. | © Ilja Regier

Hiddenhausen Was passiert mit der Schweichelner Straße?

Die Schweichelner Straße ist die letzte große Straße in Hiddenhausen, die noch saniert werden muss. Die Diskussion um ihre Gestaltung ist emotional. Es geht um Bäume, Radfahrer und viel Geld.

Alexander Jenniches
07.01.2020 | Stand 06.01.2020, 19:51 Uhr

Schweicheln. Die Schweichelner Straße ist eine wichtige Verkehrsader in der Gemeinde Hiddenhausen. Sie verbindet die Ortsteile Lippinghausen und Schweicheln und auch die beiden größten Straßen, die durch die Gemeinde führen: die Bünder Straße und die Herforder Straße, die gleichzeitig eine Bundesstraße ist, nämlich die B239.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG