0
Vor dem Neubau: Vertreter der Schule, der Gemeinde und der Förderer sowie der Eltern stehen vor dem neuen Gebäudeteil. In der untere Reihe sind es Stefan Krüger von der Sparkasse, Monika Schwannecke, Hiddenhausens stellvertretende Bürgermeisterin, Schulleiterin Claudia Gelke, Björn Niemeyer. In der Reihe dahinter folgen Annika Kuper, Maren Götting, Corinna Schmellick. Ihnen folgen Amtsleiter Uwe Schröder, Jens Böske von der Sparkasse sowie Architekt David Bahr. - © nw
Vor dem Neubau: Vertreter der Schule, der Gemeinde und der Förderer sowie der Eltern stehen vor dem neuen Gebäudeteil. In der untere Reihe sind es Stefan Krüger von der Sparkasse, Monika Schwannecke, Hiddenhausens stellvertretende Bürgermeisterin, Schulleiterin Claudia Gelke, Björn Niemeyer. In der Reihe dahinter folgen Annika Kuper, Maren Götting, Corinna Schmellick. Ihnen folgen Amtsleiter Uwe Schröder, Jens Böske von der Sparkasse sowie Architekt David Bahr. | © nw

Hiddenhausen Neue Mensa an der Grundschule Hiddenhausen

Feier: Das Gebäude in Hiddenhausen ist nun fertiggestellt und seit gestern ganz offiziell mit einem Fest eröffnet

05.07.2018 | Stand 05.07.2018, 15:26 Uhr
Selbst gestaltet: Shawn (8) schaut sich eine der Tüten mit dem Saatgut an, die seine Mitschüler bemalt haben. - © NW
Selbst gestaltet: Shawn (8) schaut sich eine der Tüten mit dem Saatgut an, die seine Mitschüler bemalt haben. | © NW

Hiddenhausen. Von den Kindern wird sie bereits genutzt, gestern wurde sie aber offiziell mit einem Fest eingeweiht: die neue Mensa der Grundschule Hiddenhausen, Unter der Weide 14. Der Anbau an das bestehende Schulgebäude erleichtere die Arbeit, denn bisher mussten die Kinder teils in Schichten essen, weil nicht genügend Sitzplätze vorhanden waren, erklärt Schulleiterin Claudia Gelke.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group