0
Haus mit Geschichte: Ein weiterer Teil des langgezogenen Gebäudes an der Wilhelmsraße wurde einst als Kino genutzt. - © Ralf Bittner
Haus mit Geschichte: Ein weiterer Teil des langgezogenen Gebäudes an der Wilhelmsraße wurde einst als Kino genutzt. | © Ralf Bittner

Hiddenhausen Tanztheater Gladys zieht in Räume der früheren Gaststätte "Meier Dör"

Ein neuer Eigentümer renoviert das früher als Dorfgaststätte genutzte Haus an der Maschstraße/Ecke Wilhelmstraße

Ralf Bittner
28.08.2017 | Stand 28.08.2017, 12:04 Uhr
Tanzpädagogin Martina Gladys freut sich über mehr Platz in den neuen Unterrichtsräumen. - © Ralf Bittner
Tanzpädagogin Martina Gladys freut sich über mehr Platz in den neuen Unterrichtsräumen. | © Ralf Bittner

Hiddenhausen. "Seit 2015 biete ich in Hiddenhausen Tanzkurse an", sagt Tanzpädagogin Martina Gladys. Begonnen hatte sie mit acht Tanzschülerinnen in der Kulturwerkstatt. Weil aus den 8 Schülerinnen inzwischen 45, und aus einer Gruppe fünf geworden sind, zieht sie jetzt in neue Räume in der früheren Gaststätte "Meier Dör".

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group