0
Streicheleinheiten: Hassan (l.) und Can (in Rot) berühren vorsichtig das Fell der Hündin, die sich ganz ruhig verhält. Hannah, Jannes und Linus (hinten, v. l.) sehen sich die Übung im Sitzen an. Einzeln und nur nach Aufforderung dürfen die Kinder auf Abby zugehen. - © Kristine Greßhöner
Streicheleinheiten: Hassan (l.) und Can (in Rot) berühren vorsichtig das Fell der Hündin, die sich ganz ruhig verhält. Hannah, Jannes und Linus (hinten, v. l.) sehen sich die Übung im Sitzen an. Einzeln und nur nach Aufforderung dürfen die Kinder auf Abby zugehen. | © Kristine Greßhöner

Therapiehündin Abby zu Besuch in der Kita Rappelkiste

Nah dran: Erzieherin Mareike Nowatzke und Hündin Abby haben ihre Abschlussprüfung bestanden

23.05.2017 | Aktualisiert vor 0 Minuten
Signalwirkung: Trägt sie das grüne Halstuch, ist Abby im Dienst. - © Kristine Greßhöner
Signalwirkung: Trägt sie das grüne Halstuch, ist Abby im Dienst. | © Kristine Greßhöner

Eilshausen. „Abby, Abby", rufen die Kinder, als Mareike Nowatzke nur kurz den Garten der Kita verlässt, um etwas aus dem Auto zu holen – einen Schlüssel, nicht Abby. Die Hündin sitzt an diesem warmen Tag derweil im Schatten und wartet im hinteren Teil des Geländes am Bonifatiusweg auf ihren Einsatz. Vor einem Jahr hat Abby dort ihr Debüt gegeben. Die NW hat sie erneut besucht.