0

HERFORD Rotlicht in der Grauzone

Warum es so schwierig ist, gegen die Hintermänner von Prostituierten vorzugehen

06.03.2012 | Stand 23.10.2019, 11:02 Uhr

Herford. Es ist ein Spitzenplatz, den niemand Herford streitig machen will, der aber nach dem Fund des Mordopfers aus Spenge – das vermutlich als Prostituierte arbeiten musste – hinterfragt wird: Der Wittekindskreis gehört wegen seiner Lage an der Autobahn 2 und der A 30 zu den Regionen mit der höchsten Bordelldichte Deutschlands.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG