Experten des Landeskriminalamts, die den tatort vermessen, stehen im Februar 2014 vor dem Haus des Opfers. - © Jobst Lüdeking
Experten des Landeskriminalamts, die den tatort vermessen, stehen im Februar 2014 vor dem Haus des Opfers. | © Jobst Lüdeking

NW Plus Logo Tötungsdelikt Mordfall in Vlotho: Ermittlungen gegen den verstorbenen Herforder Tatverdächtigen eingestellt

Nach dem der Mann in Folge eines Suizidversuchs verstarb, gibt es nun eine klare Entscheidung der Staatsanwaltschaft. Auch zu der Frage, ob weitere Details zum Mordfall Agnes N. bekannt gegeben werden.

Jens Reichenbach
Jobst Lüdeking

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema