Die Träger der Rettungswachen im Kreis müssen sich strecken, um alle Anforderungen erfüllen zu können. - © picture alliance / Fotostand
Die Träger der Rettungswachen im Kreis müssen sich strecken, um alle Anforderungen erfüllen zu können. | © picture alliance / Fotostand

NW Plus Logo Rettungsdienst Mehr Einsätze, weniger Personal: Wie sich das auf die Notfallversorgung im Kreis Herford auswirkt

Die Einsatzfahrten sind gestiegen, Personal fehlt und private Unternehmen scheinen sich zurückzuziehen. Kreisdirektor Markus Altenhöner ist trotzdem zuversichtlich.

Corina Lass

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema