0
Marco Rieso von der IHK (l.) und Citymanagerin Sandra Beckmann (r.) hoffen mit den Herforder Einzelhändlern auf gute Umsätze beim verkaufsoffenen Sonntag und einen Erfolg der Aktion "Heimat Shoppen". - © Ralf Bittner
Marco Rieso von der IHK (l.) und Citymanagerin Sandra Beckmann (r.) hoffen mit den Herforder Einzelhändlern auf gute Umsätze beim verkaufsoffenen Sonntag und einen Erfolg der Aktion "Heimat Shoppen". | © Ralf Bittner

Herford "Heimat Shoppen" am verkaufsoffenen Sonntag

Rund 25 Händler machen sich mit der Aktion „Heimat Shoppen“ für den lokalen Einzelhandel stark. Sonntagseinkäufern winken Preise.

Ralf Bittner
25.08.2022 , 14:00 Uhr

Herford. Eingebettet in das Programm des Hoeker-Festes sind viele Geschäfte in der Innenstadt am Sonntag, 28. August, von 13 bis 18 Uhr beim verkaufsoffenen Sonntag geöffnet. Mit der Aktion „Heimat Shoppen“ macht sich die Herforder Händlerschaft zusätzlich für den Einkauf im stationären Einzelhandel stark.

Mehr zum Thema