Förster Ralf Seipp betreut die privaten und kommunalen Wälder im Kreis Herford. An seiner Seite ist sein Hund Fiete. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Förster Ralf Seipp betreut die privaten und kommunalen Wälder im Kreis Herford. An seiner Seite ist sein Hund Fiete. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

NW Plus Logo Riesennachfrage "Wenn in Herford ein Baum umfällt, hab ich sofort Anrufe für das Brennholz"

Förster Ralf Seipp gab den Teilnehmern der Sommerradtour des Bürgermeisters einen Einblick in seine Arbeit. Die ist geprägt vom Klimawandel mit Hitze und Trockenheit.

Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Herford. Die Sommerradtour von Bürgermeister Tim Kähler führte am Montagnachmittag in den Herforder Stadtwald. Förster Ralf Seipp erwartete die rund 30 Teilnehmer auf dem Parkplatz des Tierparks. Er sprach bei einem Rundgang über die Herausforderungen seines Berufes in Zeiten des Klimawandels. Seipp arbeitet beim Regionalforstamt Ostwestfalen-Lippe und ist seit dem 1. Juli 2021 unter anderem verantwortlich für die privaten und kommunalen Wälder im Kreis Herford mit einer Fläche von 1.600 Hektar, umgerechnet 3.000 Fußballfelder.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema