Mitarbeiterinnen der Tafel sortieren das Gemüse, das gleich an die Kunden ausgegeben wird. - © David Knapp
Mitarbeiterinnen der Tafel sortieren das Gemüse, das gleich an die Kunden ausgegeben wird. | © David Knapp

NW Plus Logo Herford Tafeln am Limit: Ohne Überfluss keine Spenden

Tafel und Warenkorb arbeiten nicht nur in Herford am Limit. Das an sich gut gemeinte System hat zwei Haken.

Ralf Bittner

Herford. Warenkorb sucht Lebensmittel-Spender“, „Die Tafel arbeitet am Limit“ oder „Die Tafel ist extrem gefordert“ waren Überschriften über einigen Artikeln in verschiedenen Ausgaben der Neuen Westfälischen allein in der zweiten Juli-Hälfte. Meist war die steigende Zahl aus der Ukraine geflohener Menschen Anlass für die Hilferufe der Helfer und das Interesse der Medien, doch das Problem liegt tiefer.In Herford wurden die Tafel 2004, der Caritas-Warenkorb sogar schon 2002 gegründet. Beide Einrichtungen bieten einkommensschwachen Menschen Lebensmittel an, die in Supermärkten oder Bäckereien nicht mehr zu verkaufen aber durchaus noch genießbar sind. Diese Lebensmittel werden von Ehrenamtlichen aus Supermärkten oder Bäckereien abgeholt, sortiert und an bedürftige Menschen ausgegeben. „So schaffen die Tafeln eine Brücke zwischen Überfluss und Mangel“, heißt es dazu auf der Tafel-Homepage, die damit beides als gegeben voraussetzt. Da die verteilten Lebensmittel im Wirtschaftskreislauf nicht mehr verkauft werden können und oft im Müll landen, soll diese Art der Umverteilung gleichzeitig die Lebensmittelüberproduktion einschränken und dabei Menschen helfen."

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema