Eine der Ratten am Lübbertorwall verlässt ihren Bau und verschwindet kurz darauf unter den Pflanzen. - © Ralf Bittner
Eine der Ratten am Lübbertorwall verlässt ihren Bau und verschwindet kurz darauf unter den Pflanzen. | © Ralf Bittner

NW Plus Logo Herford Schon wieder Ratten-Plage in Herford: Das Problem wird immer größer

Wie groß das Problem mit den Nagern ist, zeigt ein einfacher Blick auf die Böschung. Doch was tun? Jetzt soll zumindest etwas unternommen werden.

Jobst Lüdeking

Herford. Auf den ersten Blick sieht die Böschung unterhalb des Lübbertorwalls – dort wo die Unterführung entlang der Werre beginnt - unverdächtig aus. Bodendecker wachsen auf dem überwiegenden Teil des geschätzt 80 Quadratmeter großen Areals. Das Problem lässt sich allerdings dort erkennen, wo die Bodendecker nicht stehen und Eingänge zu kleinen Erdbauten zu sehen sind. Deren Bewohner sind alles andere als willkommen: Ratten - und nicht nur eine.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema