Dezernent Peter Böhm (r. am Geländer) moderierte die Diskussion während des Ortstermins Anfang Mai an der Fußgängerbrücke. Die Mehrheit sprach sich für einen Ersatzbau aus. - © Ralf Bittner
Dezernent Peter Böhm (r. am Geländer) moderierte die Diskussion während des Ortstermins Anfang Mai an der Fußgängerbrücke. Die Mehrheit sprach sich für einen Ersatzbau aus. | © Ralf Bittner

NW Plus Logo Herford "Deutliche Verschlechterung" bei maroder Fußgängerbrücke in Herford

Bei einer Sonderprüfung stellte sich heraus, dass die Brücke zwischen Schwarzenmoor- und Vlothoer Straße für eine Sanierung nicht in Frage kommt. Nun bleiben nur zwei Möglichkeiten.

Natalie Gottwald

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema