In Höhe der Aral-Tankstelle verjüngt sich die Fahrbahn der Mindener Straße in Richtung Innenstadt von zwei auf eine Spur für Autos. Wenn alle Markierungen aufgetragen sind, sollen sich Autos aus Richtung Umgehungsstraße schon vor der Einmündung Lübberlindenweg auf eine Spur einfädeln. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
In Höhe der Aral-Tankstelle verjüngt sich die Fahrbahn der Mindener Straße in Richtung Innenstadt von zwei auf eine Spur für Autos. Wenn alle Markierungen aufgetragen sind, sollen sich Autos aus Richtung Umgehungsstraße schon vor der Einmündung Lübberlindenweg auf eine Spur einfädeln. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

NW Plus Logo Herford In Herford führt die neue Radspur auf der Mindener Straße zu Irritationen

Die Fahrbahnmarkierungen zum Verkehrsversuch werden aufgetragen. Autos sollen nur noch auf einer Spur je Richtung unterwegs sein. Die jeweils rechte Fahrbahn gehört den Radlern.

Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Herford. Bauarbeiter haben am Donnerstag begonnen, die Fahrbahnmarkierungen für den Verkehrsversuch auf der Mindener Straße zwischen Umgehungsstraße und Theaterkreuzung aufzutragen. Das sorgte am Freitagmorgen sowohl bei Autofahrern als auch bei manchen Radlern zunächst für Irritationen.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema