Marvin Reschinsky will für die Bündnisgrünen in den Landtag. Zur Politik kam er über seine berufliche Tätigkeit. - © Corina Lass
Marvin Reschinsky will für die Bündnisgrünen in den Landtag. Zur Politik kam er über seine berufliche Tätigkeit. | © Corina Lass

NW Plus Logo Landtagswahl NRW 2022 Grünen-Kandidat: Mit Verantwortung und Fleiß in Gewerkschaft und Politik

Der Bündnisgrüne Marvin Reschinsky kandidiert für den NRW-Landtag. Trotz seiner erst 29 Jahre hat er schon viele politische Erfahrungen gesammelt.

Corina Lass

Kreis Herford. Zu den Grünen kam Marvin Reschinsky durch seinen beruflichen Blick auf die Dinge: Den Leuten sei Veränderung zuzutrauen, sagt der Verdi-Gewerkschaftssekretär und ergänzt in Richtung Linke: „Es ist kein guter Plan, den Status Quo zu halten.“ Denn das würde bedeuten, dass die Arbeitsplätze abwandern. Bei der SPD liege ihm die Klimapolitik nicht.Verantwortung zu übernehmen habe er früh gelernt, sagt Reschinsky. Seine Mutter sei alleinerziehend und berufstätig gewesen, der Vater schwer krank...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema