0
Das dritte Ostern in Zeiten von Corona steht vor der Tür. - © (Symbolbild): Pixabay
Das dritte Ostern in Zeiten von Corona steht vor der Tür. | © (Symbolbild): Pixabay

Kreis Herford kompakt am 15. April 2022 Osterfeuer in der Region und kritische Süßigkeiten

Die meistgeklickten lokalen Schlagzeilen plus Corona, Wetter und die Informationen aus der Nachbarschaft: Alles Wichtige im schnellen Überblick.

Lena Kley
15.04.2022 | Stand 15.04.2022, 11:06 Uhr

Kreis Herford. Endlich sind die Feiertage da! Sicher waren einige im Kreis Herford noch auf den letzten Drücker am Donnerstag einkaufen, um genug Lebensmittel für die Feiertage im Haus zu haben. Süßes ist dabei quasi ein Muss. Doch um die Produkte des Herstellers Ferrero werden einige einen großen Bogen gemacht haben, nachdem sie wegen des Verdachts auf Salmonellen zurückgerufen wurden.

Die Folgen reichen sogar bis in den Kreis Herford. Wie der Marktleiter Falk Langhof im Gespräch mit der nw.de berichtet, waren an Gründonnerstag noch viele Ferrero-Produkte zu haben: "Normalerweise sind sie immer vor Ostern bereits ausverkauft."

Wer an Ostern nicht nur zu Hause sitzen und - hoffentlich - leckere Süßigkeiten essen möchte, der kann im Kreis Herford einiges erleben. Zum einen findet in der Kreisstadt zum ersten Mal seit zwei Jahren die Osterkirmes statt. Zum anderen gibt es aber auch viele Osterfeuer in den nächsten Tagen anzusehen: Wir haben eine Auflistung für die Veranstaltungen im Bünder Land, Hiddenhausen und Löhne. Wer an der Grenze zum Kreis Minden-Lübbecke wohnt, kann auch mal in unsere Übersichten für Bad Oeynhausen und das Lübbecker Land schauen.

Selbstkritik nach Masken-Eklat

Eine Diskussion mit den heimischen Landtagskandidaten lief diese Woche aus dem Ruder: Schuld daran waren einige Besucher, die sich weigerten, ihre Corona-Schutzmasken zu tragen, obwohl dies vor Ort Pflicht war. Dem Organisator gelang es allerdings nicht, das Hausrecht durchzusetzen. Daraufhin verließ Grünen-Politikerin Andrea Haack aus Protest die Veranstaltung. Jetzt äußert sich der Organisator zu dem Eklat.

Corona

Der Inzidenzwert sinkt laut dem Landeszentrum für Gesundheit NRW (LZG) am Karfreitag ganz leicht um 7,2 Punkte auf 1.237,7. Nach Angaben des LZG kommen zudem 618 Neuinfektionen hinzu.

Nachbarschaft

Anfang des Jahres war ein Querdenker-Mob nach einer Demo in Minden zum Haus der Landrätin Anna Bölling gezogen. Rädelsführer war offenbar ein Mindener Zahnarzt. Sein Verhalten ist jetzt auch für den Verfassungsschutz des Landes Nordrhein-Westfalen zum Thema geworden.

Wetter

Schon lange wurde vorausgesagt, dass das Wetter an Ostern schön werden soll. Doch heute überwiegen die Wolken, die Temperaturen liegen zwischen 7 und 13 Grad. Im Laufe des Tages soll sich die Sonne aber immer wieder durchsetzen. Laut Vorhersage könnte es am Karsamstag etwas besseres Wetter geben.

Meistgelesen

1. Ferrero-Skandal wegen Salmonellen: Wie Kunden und Supermärkte reagieren – Kurz vor Ostern ruft das Unternehmen zahlreiche Süßigkeiten zurück, die Verbraucher sind verunsichert. Die Folgen sind auch im Kreis Herford zu spüren.

2. Brötchen an Ostern: Wie die Herforder Bäckereien an den Feiertagen aufhaben – Die Öffnungszeiten können abweichen. Für einige Geschäfte gelten besondere Ausnahmeregelungen und sie dürfen an allen Feiertagen öffnen. Alle Details kompakt.

3. Nach Masken-Eklat: „Die hätte ich rausschmeißen müssen“ – Eine Diskussion mit den heimischen Landtagskandidaten lief aus dem Ruder. Organisator Thomas Wanske übt zwei Tage später Selbstkritik.

Alle "Kreis Herford kompakt"-Folgen finden Sie hier.

Mehr zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken