Der Unfallort in Höhe des Buchsbaumwegs. Die Ermittler haben die Spuren mit Sprühfarbe markiert. - © Jobst Lüdeking
Der Unfallort in Höhe des Buchsbaumwegs. Die Ermittler haben die Spuren mit Sprühfarbe markiert. | © Jobst Lüdeking

NW Plus Logo Hiddenhausen/Herford Inhaftierter Motorrad-Raser (18) will zum Unfall in Hiddenhausen aussagen

Der Anwalt des jungen Mannes nimmt erstmals Stellung. Sein Mandant sitzt derzeit in Untersuchungshaft. Doch wie geht es jetzt weiter?

Jobst Lüdeking

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema