0
Der Geldautomat an der Sparkassen-Hauptstelle ist demontiert. - © Ralf Bittner
Der Geldautomat an der Sparkassen-Hauptstelle ist demontiert. | © Ralf Bittner

Kreis Herford kompakt am 12. Februar Banken rüsten gegen Sprenger und 19-Jährige aus Löhne wählt Präsidenten mit

Die meistgeklickten lokalen Schlagzeilen plus Corona, Wetter und die Informationen aus der Nachbarschaft: Alles Wichtige im schnellen Überblick.

Elena Ahler
12.02.2022 | Stand 12.02.2022, 11:38 Uhr

Kreis Herford. Die Meldungen über Geldautomatensprengungen mehren sich in letzter Zeit. In vergangenen Jahr wurden fast 140 Geldautomaten allein in Nordrhein-Westfalen gesprengt. Auch im Kreis Herford haben unbekannte Täter mehrfach zugeschlagen. Die Kreditinstitute und Banken reagieren nun auf die Bedrohung und wollen den Sprengern mit einfachen Mitteln das Geschäft kaputt machen. Eine erste Konsequenz ist dabei, dass Geldautomaten abgebaut werden, die laut Experten besonders gefährdet seien, das Ziel von Sprengungen zu werden. Lesen Sie mehr dazu hier: So wollen sich die Banken schützen

Mehr zum Thema