Auch die weitere Entwicklung des Bildungscampus ist Aufgabe der neuen Geschäftsführerin. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Auch die weitere Entwicklung des Bildungscampus ist Aufgabe der neuen Geschäftsführerin. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

NW Plus Logo Herford Nach Streit um Chefposten: Sabine Ganser ist neue Geschäftsführerin

Die 57-Jährige wird sechs Monate lang Chefin der Stadtentwicklungsgesellschaft (SEH) sein. Zudem hat die SEH einen neuen Prokuristen.

Christina Römer

Herford. Die Stadtentwicklungsgesellschaft (SEH) hat eine neue Geschäftsführerin. Der Aufsichtsrat hat am Montagabend Sabine Ganser hierzu gewählt und bestellt. Sie wird als Interimsleiterin für sechs Monate den Job ausüben. Hintergrund ist das Ausscheiden der beiden bisherigen Geschäftsführer. Nach dem Weggang von Norbert Landshut zum Jahresende 2021 war am Montag auch Jan Miller verabschiedet worden. Am Montag hatten sowohl der SEH-Aufsichtsrat als auch der Aufsichtsrat der Herforder Versorgungs- und Verkehrs-Beteiligungs-GmbH getagt und sich für die Interimsgeschäftsführerin entschieden...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema