Der jetzt installierte „Point of Presence“ (PoP) am Hummelweg ist für 603 Anschlüsse in 376 Haushalten ausgelegt. - © Peter Steinert
Der jetzt installierte „Point of Presence“ (PoP) am Hummelweg ist für 603 Anschlüsse in 376 Haushalten ausgelegt. | © Peter Steinert

NW Plus Logo Herford Weiterer Baustein für’s Internet in Lichtgeschwindigkeit steht

80 Prozent der Herforder haben ab kommendem Jahr Zugriff auf die schnelle Technik, für die jetzt am Hummelweg eine weitere Verteil-Station installiert wurde.

Peter Steinert

Herford. Die digitale Zukunft ist unterirdisch. Seit März verlegen das von Telekom und EWE gegründete Joint Venture „Glasfaser Nordwest" sowie der Internet-Dienstanbieter 1&1 orangefarbene Kabel für leistungsstärkere Internet-Verbindungen in den Bereichen Radewiger Feldmark, Friedenstal und Herringhausen. Zeitgleich ging im Kreisgebiet der staatlich geförderte Glasfaserausbau für unterversorgte Unternehmen, Schulen und private Haushalte durch die „Deutsche Glasfaser" an den Start. Und die macht in den letzen Tagen des alten Jahres noch einmal richtig Tempo.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema