Seit Jahren bemüht sich die Stadt darum, dass endlich ein Radweg an der Laarer Straße gebaut werden kann. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Seit Jahren bemüht sich die Stadt darum, dass endlich ein Radweg an der Laarer Straße gebaut werden kann. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
NW Plus Logo Herford

Keine Einigung: Radweg Laarer Straße bleibt endlose Geschichte

In beiden Bauabschnitten gibt es noch keine Einigung mit jeweils einem Grundstückseigentümer. Ob's jemals dazu kommt, wird die Zukunft zeigen.

Corina Lass

Herford. Ungefähr im sechsmonatigen Rhythmus fragen abwechselnt Vertreter von CDU und SPD nach, wie es um den Radweg Laarer Straße steht. Dieses Mal war die CDU dran. Doch das Thema ist und bleibt eine scheinbar endlose Geschichte, mindestens seit 20 Jahren. Wieder berichtete die Stadt von zähen Verhandlungen mit den Grundstückseigentümern, vor allem Landwirten, was sie aber so nicht sagte. Die Verwaltung hatte diese Verhandlungen, wie berichtet, vor Jahren vom Landesbetrieb Straßen NRW übernommen, weil der nicht weiter kam. Vor fünf Jahren wurden zudem zwei Bauabschnitte gebildet...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG