Einige Bundesländer geben den Gastronomen beispielsweise die Möglichkeit, nur Geimpfte und Genesene einzulassen. - © Pixabay
Einige Bundesländer geben den Gastronomen beispielsweise die Möglichkeit, nur Geimpfte und Genesene einzulassen. | © Pixabay
NW Plus Logo 2G-Regelung im Freizeitbereich

Bürgermeister und Landräte: Kommt eine 2G-Regelung im Freizeitbereich?

In den Kreisen wird die 2G-Regel sehr unterschiedlich bewertet. Während 2G in Herforder Krankenhäusern gilt, ist sie im MKK nicht vorgesehen. Wie schätzen Entscheider die Situation ein?

Ingo Müntz
Kirsten Tirre

David Knapp

Mareike Patock

Karsten Schulz

Dirk Windmöller

Sandra Spieker

Kreis Herford/ Kreis Minden Lübbecke. In vielen Bereichen wird der Ruf nach einer 2G-Regelung laut. So hat beispielsweise der Gütersloher Landrat mit Blick auf stark steigende Corona-Infektionszahlen eine flächendeckende 2G-Regel im Freizeitbereich gefordert. Adenauer will sich dafür im Landkreistag stark machen und fordert auch einen Strategiewechsel auf Landesebene. Nur mit 2G könne man Druck auf Ungeimpfte ausüben, So Adenauer. Das habe das Beispiel Österreich gezeigt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG