An der Geschwister-Scholl-Realschule reicht der Platz schon lange nicht mehr. Hier stehen Grundsatzentscheidungen an. - © Peter Steinert (Archivbild)
An der Geschwister-Scholl-Realschule reicht der Platz schon lange nicht mehr. Hier stehen Grundsatzentscheidungen an. | © Peter Steinert (Archivbild)

NW Plus Logo Herford Investitionen an Schulen: Geld ist da, aber es fehlen Ingenieure

Der Immobilien- und Abwasserbetrieb hat jetzt kenntlich gemacht, welche Baumaßnahmen er mit dem gegenwärtigen Personal in den nächsten fünf Jahren nicht umsetzen kann.

Corina Lass

Herford. Der Immobilien- und Abwasserbetrieb (IAB) muss mit zu wenigen Leuten zu viele Bauprojekte stemmen. Sechs Millionen Euro hat er mit seinem Personal zuletzt noch geschafft zu verbauen, aber nur weil Ingenieure bereit waren, auch am Wochenende zu arbeiten. Die politischen Entscheider haben schon in der Vergangenheit mehr zur Verfügung gestellt. Das Geld konnte der IAB teilweise jedoch nicht mehr abarbeiten. Beispiel: Sporthalle der Grundschule Stiftberg, an der schon längst gebaut werden könnte. Doch ein Bauleiter fehlt.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema