Marlies Muß verkauft herbstliche Deko auf dem Gänsemarkt. Sie gehört zu den Stammbeschickern und ist zufrieden. - © Ralf Bittner
Marlies Muß verkauft herbstliche Deko auf dem Gänsemarkt. Sie gehört zu den Stammbeschickern und ist zufrieden. | © Ralf Bittner
NW Plus Logo Herford

Radewiger Herbstmarkt nach Corona-Zwangspause wieder da

Der Radewiger Herbstmarkt sorgt bei bestem Wetter für Leben im Quartier. Die vergrößerte Fläche steigert das Bummelvergnügen.

Ralf Bittner

Herford. Sonne, Marktbeschicker, Kunden und Organisatoren des Radewiger Herbstmarktes strahlten schon am frühen Sonntagnachmittag um die Wette. Nach der Corona-Zwangspause 2020 fand der beliebte Markt zwar mit weniger Marktbeschickern, dafür aber auf vergrößerter Fläche statt. Etwas mehr als 30 Marktbeschicker waren gekommen und boten eine Palette an Leckereien wie Honig, Marmeladen, Räucheraal oder Käse. Der Stand mit Haushaltswaren war umlagert wie immer. Zu den den regelmäßigen Verkäuferinnen auf dem Markt gehört Marlies Muß, die auf dem Gänsemarkt Kürbisse und Gestecke anbot...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema