Die Feuerwehr kann nur von außen löschen. - © Charlotte Mahncke
Die Feuerwehr kann nur von außen löschen. | © Charlotte Mahncke
NW Plus Logo Herford

Bauernhaus durch Brand zerstört: Nachlöscharbeiten dauern bis zum Sonntag an

Noch bis zum Morgen ist die Feuerwehr am Brandort im Einsatz. Es werde engmaschig kontrolliert. Warum sich die Löscharbeiten so lange andauern.

Elena Ahler

Herford. Einen Tag nachdem ein Feuer auf einem offenbar verlassenen Bauernhof an der Elverdisser Straße in Herford ausgebrochen war, kontrolliert die Feuerwehr weiterhin den Brandort. Laut Feuerwehrsprecher Christoph Büker haben die Nachlöscharbeiten, übernommen von der Löschgruppe Elverdissen, bis 8 Uhr am Sonntagmorgen angedauert. Es rauche stellenweise noch immer, daher werde "engmaschig" kontrolliert. Sollte es wieder anfangen zu brennen, könne direkt gelöscht werden. Der Feuerwehrsprecher rechne aber damit, dass der Einsatz im Laufe des Sonntages beendet sein wird...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema