Nach den Löscharbeiten ermittelt jetzt die Polizei. - © Feuerwehr Herford
Nach den Löscharbeiten ermittelt jetzt die Polizei. | © Feuerwehr Herford

NW Plus Logo Herford Feuer in Gartenlauben und Mülltonnen: Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Am Dienstag musste die Feuerwehr gleich mehrfach ausrücken. Aufmerksame Zeugen hatten Brände bemerkt und halfen bei der Bekämpfung.

Simon Schulz

Herford. Die Feuerwehr ist am Dienstag zu zwei Bränden ausgerückt. Jetzt prüft die Polizei, ob die beiden Vorfälle möglicherweise im Zusammenhang stehen. Die ersten Feuer meldeten aufmerksame Bürger am Morgen um 8.40 Uhr. Es brannten drei Gartenlauben in einer Kleingartenanlage am Vodice-Ufer. Mit Unterstützung freiwilliger Helfer löschte die Feuerwehr die Flammen. Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei haben offenbar unbekannte Täter die Gartenlauben angezündet. Nach den Löscharbeiten bietet sich ein trauriges Bild: Die Gartenlauben sind erheblich beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema