Seit 2018 müssen nicht mehr alle Notaufnahmen alle Notfälle versorgen können. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Seit 2018 müssen nicht mehr alle Notaufnahmen alle Notfälle versorgen können. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
NW Plus Logo Kreis Herford

Versorgung: Welche Notaufnahme ist für welche Notfälle vorbereitet?

Was viele nicht wissen: Schon seit ein paar Jahren gibt es ein System das dem Rettungsdienst hilft, schwer kranke Menschen in die richtige Klinik zu bringen.

Ingo Müntz

Kreis Herford. Welche Notaufnahme ist beim Schlaganfall-Verdacht zuständig? Wer gehört mit welcher akuten Erkrankung in welche Notaufnahme? Welche Notaufnahme ist für welche Notfälle vorbereitet? Im Ernstfall sind es Fragen wie diese, die schnell beantwortet werden müssen - in der Regel von den Rettungskräften und Notärzten. So ist beispielsweise DIE Zentrale Notaufnahme (ZNA) im Klinikum zur Versorgung von allen schweren Notfällen gerüstet - und das rund um die Uhr. Oft kommen auch Patienten ins Klinikum, die nicht ernsthaft erkrankt sind, trotzdem von den Notfallmedizinern behandelt werden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG