Damit der Schulalltag möglichst reibungslos funktioniert und sich möglichst wenige Schüler gegenseitig anstecken, sind einige Hygieneregeln zu beachten. - © pixabay
Damit der Schulalltag möglichst reibungslos funktioniert und sich möglichst wenige Schüler gegenseitig anstecken, sind einige Hygieneregeln zu beachten. | © pixabay
NW Plus Logo Herford

Haben Herforder Schulen noch mit Testverweigerern zu kämpfen?

Damit der Schulalltag möglichst reibungslos funktioniert, müssen einige Corona-Regeln befolgt werden. Wie mit Testverweigerern und Schülern in Quarantäne umgegangen wird.

Jana Marie Bertermann

Herford. Bereits seit dem Ende der Sommerferien findet der Schulunterricht wieder in Präsenz statt. Endlich! Oder? Wie läuft aktuell der Corona-Alltag an Herfords weiterführenden Schulen? Die Neue Westfälische hat mit drei Schulleitern gesprochen. Eine Bilanz. Der Umgang mit Testverweigerern Masken tragen im Unterricht, Hände desinfizieren, regelmäßig Corona-Selbsttests durchführen, unterschiedliche Pausenhöfe und Eingänge ins Schulgebäude benutzen: Damit der Schulalltag möglichst reibungslos funktioniert und sich möglichst wenige Schüler gegenseitig anstecken...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema