Auch die Freifläche am "Café Schmidt" soll bebaut werden. Früher befand sich an dieser Stelle die Aral-Tankstelle von Heinrich Hacke. - © Peter Steinert
Auch die Freifläche am "Café Schmidt" soll bebaut werden. Früher befand sich an dieser Stelle die Aral-Tankstelle von Heinrich Hacke. | © Peter Steinert

NW Plus Logo Herford Mehrfamilienhäuser entstehen: Café Schmidt ist Geschichte

An der Ecke von Stadtholzstraße und Langenbergstraße entstehen zwei Mehrfamilienhäuser inklusive einer Verbindung zum Langenberg.

Peter Steinert

Herford. Zwei Sechsfamilien-Häuser sollen an der Ecke von Langenbergstraße und Stadtholzstraße entstehen. Eine vorhandene Freifläche ist dafür jetzt durch den Abriss des bisherigen „Café Schmidt“ vergrößert worden. Trotz der Bebauung bleibt Platz für eine Fuß- und Radwege-Verbindung zum Langenberg, die Teil einer sogenannten „Grünen Lunge“ auf dem Stiftberg sein wird.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema