Nicole Schwier würde mit Hündin Kisha gerne häufiger die Hundewiese direkt neben dem Beachclub besuchen. Doch der Zustand gibt das nicht her. - © Susanne Barth
Nicole Schwier würde mit Hündin Kisha gerne häufiger die Hundewiese direkt neben dem Beachclub besuchen. Doch der Zustand gibt das nicht her. | © Susanne Barth
NW Plus Logo Herford

Stadt Herford sucht Fläche für neue Hundewiese

Es gibt nur eine in der ganzen Stadt und die ist viel zu klein. Grundstückseigentümer mit passender Fläche können sich melden.

Susanne Barth

Herford. Die einzige Hundewiese in Herford steht in der Kritik. Die Fläche in den Werregärten ist nicht nur viel zu klein, es gibt auch etliche Löcher in der Wiese und die Umzäunung ist unzureichend. Hunde seien hier schon entwischt, berichten Halter, die wiederholt auf das Problem aufmerksam gemacht haben. Provisorium gibt es schon seit 16 Jahren Doch das Provisorium, wie es die Stadt nennt, hält sich hartnäckig. Seit 2005 gibt es diese Fläche schon. Laut der Stadt gebe es innerhalb Herfords keine andere geeignete Flächen in städtischer Hand, die für einen Hunde-Freilauf geeignet sei...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG