In dem Shop in der Bäckerstraße soll mit Handyverträgen betrogen worden sein. - © Benedikt Riemer
In dem Shop in der Bäckerstraße soll mit Handyverträgen betrogen worden sein. | © Benedikt Riemer
NW Plus Logo Herford

Dubioser Handyshop: Weitere frühere Kunden melden sich zu Wort

Mehrere Opfer hatten gegenüber nw.de von Betrug mit fingierten Mobilfunkverträgen und Urkundenfälschung gesprochen. Jetzt melden sich weitere auf Facebook.

Lena Kley

Herford. Der Fall hatte für großes Aufsehen gesorgt: Die Staatsanwaltschaft Bielefeld ermittelt gegen einen ehemaligen Herforder Handyshop-Besitzer, der mehrere Kunden betrogen haben soll. Mehrere mutmaßliche Opfer und ihre Anwälte hatten gegenüber nw.de geschildert, mit welchen perfiden Maschen der Mann vorgegangen sein soll. Trotz Kündigungen sollen Verträge weitergelaufen, versprochene Tablets nicht geliefert worden oder den Kunden Zweitverträge untergejubelt worden sein. Laut den Behörden gab es schon früher ähnliche Vorwürfe gegenüber dem Geschäftsmann...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema