So soll das Zentrum aussehen. - © Zeus
So soll das Zentrum aussehen. | © Zeus

NW Plus Logo Kreis Herford So wird das Bildungszentrum der Möbelindustrie finanziert

Die Weichen für das Projekt in Löhne sind gestellt. Der Kreis Herford will der Genossenschaft beitreten. Dafür gibt es jetzt den nötigen Beschluss.

Jobst Lüdeking

Kreis Herford. Der Kreisausschuss hat den Weg frei gemacht für eine Beteiligung des Wittekindslandes an dem geplanten Ausbildungszentrum der Möbelindustrie in Löhne. Die einstimmige Entscheidung ist eine der wichtigsten Weichenstellungen für das Projekt über das jetzt noch der Kreistag entscheiden muss. Nach dem absehbaren positiven Votum wird der Kreis Herford als Gesellschafter in die zu gründende Genossenschaft eintreten. Die dafür erforderlichen Mittel von bis zu 200.000 Euro sollen über die Kämmerei zur Verfügung gestellt werden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG