0
Kinder und Jugendliche haben in den Zeiten von Wechselunterricht und Homeschooling einiges versäumt. - © Klimkin/Pixabay
Kinder und Jugendliche haben in den Zeiten von Wechselunterricht und Homeschooling einiges versäumt. | © Klimkin/Pixabay

Herford Wie die Stadt die Lerndefizite in der Sommerschule angeht

Es gibt Förderprogramme auf Bundes- und Landesebene, wobei der Bund noch keine Förderrichtlinien bekannt gegeben hat. Die Stadt beginnt mit einer Sommerschule. Sie plant zudem weitere Schritte.

Corina Lass
08.06.2021 | Stand 07.06.2021, 16:54 Uhr

Herford. Die Stadt ermöglicht 100 Schülern der Sekundarstufe I, also der Klassen fünf bis zehn, ihre Lerndefizite aus den vergangenen Monaten wenigstens ein bisschen auszugleichen. Eine Woche lang können die Kinder und Jugendlichen in der Gesamtschule Friedenstal die Sommerschule besuchen. "Wir hätten auch 250 Schüler aufnehmen können", sagte Sozialdezernent Patrick Puls.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG