Startklar: Wie hier im Löhner Freibad sind die Vorbereitungen für den Saisonbeginn abgeschlossen. Nun könnten bald die ersten Besucher kommen. - © Dirk Windmöller
Startklar: Wie hier im Löhner Freibad sind die Vorbereitungen für den Saisonbeginn abgeschlossen. Nun könnten bald die ersten Besucher kommen. | © Dirk Windmöller
NW Plus Logo Kreis Herford

Was sich für den Sport im Kreis Herford ab Freitag ändert

Durch sinkende Inzidenz tritt die Corona-Notbremse außer Kraft und es kommt auch im Bereich des Breitensports zu Lockerungen. Unter anderem können Freibäder wieder öffnen.

Thomas Vogelsang

Kreis Herford. Pünktlich zum Pfingstwochenende hat es den Anschein, als sei die „dritte Welle“ der Corona-Pandemie auch im Kreis Herford gebrochen. Die Inzidenzzahlen liegen seit einer Woche stabil unter dem Schwellenwert 100, sodass die bundesweit greifende Corona-Notbremse nicht mehr gilt, sondern ab dem heutigen Freitag die Corona-Schutzverordnung, mit Gültigkeit vom 15. Mai. Das bedeutet auch, dass es im Breitensport endlich wieder zumindest zu Lockerungen kommen kann. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG