NW News

Jetzt installieren

Der Mittelwert der Juli-Temperatur lag zwischen 1961 und 1990 bei 16,9 Grad Celsius. In den 30 Jahren danach lag er bei 18,3 Grad Celsius. Das ist ein Plus von 14 Grad. - © Pixabay
Der Mittelwert der Juli-Temperatur lag zwischen 1961 und 1990 bei 16,9 Grad Celsius. In den 30 Jahren danach lag er bei 18,3 Grad Celsius. Das ist ein Plus von 14 Grad. | © Pixabay

NW Plus Logo Kommentar Im Wettlauf gegen die Zeit lahmt Herford schon auf den ersten Metern

Der Bürgermeister und die politische Mehrheit im Stadtrat haben schon viele Klimaschutz-Aktivitäten entfaltet. Allerdings ohne erkennbares Interesse, die CO2-Emissionen ernsthaft verringern zu wollen.

Corina Lass

In Singapur darf keiner mehr bauen, der nicht die gleiche Menge Biomasse, die er beim Bau zerstört, am Gebäude mit Pflanzen kompensiert: Das kühlt die Stadt und schafft Begegnungsräume. In Paris entsteht eine drei Fußballfelder große Aeroponik-Anlage auf Dächern: Eine Gärtnerei baut dort Gemüse an und verkauft es ortsnah - mit 20 Prozent des Wassers, das auf dem Acker benötigt würde. Ein Schweizer hat einen Stein aus Hanf für den Hausbau entwickelt: Der bindet mehr CO2, als bei seiner Herstellung ausgestoßen wird. Was das mit Herford zu tun hat? Und in Herford...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema