Der Fonds, dem die Immobilie am Gehrenberg 22-26 in der Herforder Innenstadt gehört, will verkaufen. - © Susanne Barth
Der Fonds, dem die Immobilie am Gehrenberg 22-26 in der Herforder Innenstadt gehört, will verkaufen. | © Susanne Barth
NW Plus Logo Herford

H&M-Gebäude: Stadt will Kaufpreis verhandeln

Der Eigentümer, ein luxemburgischer Fonds, hat ein Angebot unterbreitet und dabei offenbar auch eine Frist gesetzt. Das führt zu einer gewissen Eile.

Corina Lass

Herford. Der Stadtrat wird am Freitag voraussichtlich keine Entscheidung über den Kauf der H&M-Immobilie in der Herforder Innenstadt treffen. Vielmehr ist geplant, mit dem Eigentümer über den Kaufpreis zu verhandeln. Dabei sind derzeit nur die Mitglieder des Aufsichtsrats der Stadtentwicklungsgesellschaft (SEH) und des Haupt- und Finanzausschusses über die Hintergründe informiert, aber noch nicht alle Ratsmitglieder. Die Eile ist den sich überschlagenden Ereignissen geschuldet...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG