Verhandelt wurde am Herforder Amtsgericht. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Verhandelt wurde am Herforder Amtsgericht. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

NW Plus Logo Herford 21-jähriger Ex-Azubi wegen Betrugs mit Kundendaten verurteilt

Als ehemaliger Angestellter eines Versicherungskonzerns hatte der junge Mann Zugriff auf Daten und bereicherte sich um einen fünfstelligen Betrag.

Benedikt Riemer

Herford. Um seinen beträchtlichen Drogenkonsum und Sportwetten zu finanzieren, hat sich ein 21-jähriger mit Versichertendaten einen fünfstelligen Betrag ergaunert. Wegen Betrugs in zwei Fällen musste sich der Löhner deshalb vor dem Jugendschöffengericht in Herford verantworten. Während der Verhandlung in Saal 309 war die Schuldfrage schnell geklärt. Direkt zu Beginn legte der Angeklagte durch seinen Verteidiger Mario Prigge ein umfassendes Geständnis ab. "Alles was in der Anklage vorgebracht wurde, ist richtig und hat sich so zugetragen", erklärte Prigge...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren