Der medizinische Angestellte aus Löhne, Stephan Töpler, darf ab Montag auch Kontaktpersonen von Schwangeren und pflegende Angehörige impfen. Ein Sonderkontingent für diese Gruppe steht zur Verfügung. - © Susanne Barth
Der medizinische Angestellte aus Löhne, Stephan Töpler, darf ab Montag auch Kontaktpersonen von Schwangeren und pflegende Angehörige impfen. Ein Sonderkontingent für diese Gruppe steht zur Verfügung. | © Susanne Barth
NW Plus Logo Kreis Herford

Impfstrategie: Jetzt sind die Kontaktpersonen dran

Ab Montag können sich pflegende Angehörige und Kontaktpersonen von Schwangeren um einen Termin im Impfzentrum des Kreises Herford bemühen. Derweil läuft die Immunisierung bei den Hausärzten weiter.

Susanne Barth

Kreis Herford. Im Impfzentrum des Kreises Herford ist erneut ein Sonderkontingent Impfstoff angekommen. Damit sollen ab Montag pflegende Angehörige und Kontaktpersonen von Schwangeren versorgt werden. Das Impfangebot läuft ausschließlich kommende Woche vom 19. bis 23. April, teilt der Kreis mit. Später soll diese Gruppe dann von Hausärzten oder Gynäkologen immunisiert werden. Für einen direkten Start in den Praxen fehle laut dem Kreis noch genügend Impfstoff. Für die Aktion stehen dem Kreis Impfdosen für rund 2.500 Menschen zur Verfügung. Geimpft wird ausschließlich mit dem Vakzin Biontech...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG