Das Herforder Amtsgericht: Hier wurde der Fall des Mannes verhandelt. - © Kiel-Steinkamp
Das Herforder Amtsgericht: Hier wurde der Fall des Mannes verhandelt. | © Kiel-Steinkamp

NW Plus Logo Herford "Es kann so nicht weitergehen": Gericht verurteilt Cannabis-Konsument

Ein mittlerweile 31-Jähriger bekommt vor dem Schöffengericht eine letzte Chance und eine Strafe – auch wenn seine Angaben zu seinem Alkoholkonsum nachdenklich stimmten.

Jobst Lüdeking

Herford/Bad Oeynhausen. Drogen, Drogenhandel, Diebstahl, Körperverletzung – auf insgesamt 16 Eintragungen in seinem Strafregister kommt ein 31-jähriger Mann, der sich vor dem Herforder Schöffengericht verantworten musste. 2018 war eine Bewährungsstrafe wegen Drogenbesitzes gegen ihn gerade erst erlassen worden, als er Mitte Dezember erneut in Bad Oeynhausen am Bahnhof aufgegriffen wurde. Fast 50 Gramm Haschisch und Marihuana hatte er dabei. Alles andere als eine geringe Menge...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren