Lidl darf auf dem Grundstück an der Ahmser Straße neu und ohne Wohnungen im Obergeschoss bauen. - © FRANK-MICHAEL KIEL-STEINKAMP
Lidl darf auf dem Grundstück an der Ahmser Straße neu und ohne Wohnungen im Obergeschoss bauen. | © FRANK-MICHAEL KIEL-STEINKAMP
NW Plus Logo Herford

Lidl an der Ahmser Straße wird ohne Wohnungen gebaut

Mit Michael Vesper nahm ein prominenter Lidl-Lobbyist an der Diskussion teil. Für die Politiker war aber etwas Anderes ausschlaggebend.

Corina Lass

Herford. Lidl darf an der Ahmser Straße ohne Wohnungen über dem Supermarkt errichtet werden. Das haben die Baupolitiker am Donnerstag beschlossen. Kontrahenten in der Diskussion vor der Entscheidung waren zwei Bündnisgrüne: der ehemalige stellvertretende Ministerpräsident Michael Vesper, der inzwischen Lobbyist für Lidl ist, und Herbert Even, der als Grüner dem Stadtrat angehört. Zuvor hatte ein Beauftragter von Lidl - in einem solch schnellen Tempo und so weit vom Mikrofon entfernt, dass ihm manch einer im Ratssaal kaum folgen konnte - über den Stand der Dinge aus Lidl-Sicht informiert...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema