H&M schließt Ende 2021 die Filiale in der Herforder Innenstadt. - © Susanne Barth
H&M schließt Ende 2021 die Filiale in der Herforder Innenstadt. | © Susanne Barth
NW Plus Logo Herford

Wann sich H&M aus Herford wohl endgültig verabschiedet

Die Verhandlungen des Betriebsrats mit dem Arbeitgeber sind gescheiert. Eine gerichtliche Einigungsstelle ist jetzt eingeschaltet. Ob das schwedische Modehaus in Herford bleibt, ist noch offen.

Susanne Barth

Herford. Der Modekonzern H&M will die Fußgängerzone verlassen. Die Schließung der Filiale am Gehrenberg in bester Innenstadtlage begründet das Unternehmen mit der alten Immobilie. Laut einer Sprecherin wird das Geschäft zum 31. Oktober geschlossen. Ob H&M sich ganz aus Herford zurückzieht, ist noch unklar. "Sehr gerne möchten wir weiter am Standort Herford vertreten sein", sagt die Sprecherin. Um laufende Gespräche und Verhandlungen nicht zu gefährden, äußert sich das Unternehmen derzeit nicht zu möglichen Umzugsplänen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG