Kampfflugzeuge aus den Niederlanden haben am Montagnachmittag für ordentlich Lärm im Kreis Herford gesorgt. Die Maschine auf dem Foto ist eine F-15, unterwegs waren die Niederländer mit einer F-16. - © NW
Kampfflugzeuge aus den Niederlanden haben am Montagnachmittag für ordentlich Lärm im Kreis Herford gesorgt. Die Maschine auf dem Foto ist eine F-15, unterwegs waren die Niederländer mit einer F-16. | © NW
NW Plus Logo Kreis Herford

Kampfjets über dem Kreisgebiet: Das steckt hinter den Flügen

Sechs Kampfflugzeuge sorgten am Montagnachmittag für Fluglärm. Grundsätzlich ist der militärische Flugbetrieb zwischen 7 und 24 Uhr erlaubt. Dabei gehen die Düsenjets bis zu 300 Meter runter.

Susanne Barth

Kreis Herford. Erstaunt gehen jedes Mal die Blicke nach oben, sobald lautes Grollen am Himmel zu hören ist. So war es auch am Montagnachmittag. Sechs Kampflugzeuge der niederländischen Streitkräfte sorgten für den Lärm - aus Übungszwecken. Das bestätigt ein Sprecher des Luftfahrtamtes der Bundeswehr nach der Auswertung der Radardaten. Zwischen 15.30 und 15.49 Uhr überflogen die Niederländer am Montag mit Düsenjets vom Typ F-16 den Luftraum über dem Kreis Herford. Laut dem Sprecher hat es sich um eine Übung gehandelt, bei der sich die Kampfpiloten in Höhen zwischen 1...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG