0
Die Mutationen des Virus macht die Situation unübersichtlich. - © Symbolfoto: Pixabay
Die Mutationen des Virus macht die Situation unübersichtlich. | © Symbolfoto: Pixabay

Kreis Herford Die Corona-Inzidenzwert klettert in Richtung 50 - 2 Menschen gestorben

Begleiterscheinungen wie Impfsituation und Gefährdung der Arbeit treibt zudem viele Menschen um. So ist die Lage am Freitagmorgen.

Ingo Müntz
19.02.2021 | Stand 19.02.2021, 14:10 Uhr

Kreis Herford. Nachdem der 7-Tages-Inzidenzwert gut eine Woche lang in Richtung 40 tendierte, zieht er zum Ende der Woche wieder an. Das Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG) gibt für den Freitag einen Wert von 47,9 an. Das ist ein Plus von 4,8 Punkten. Neben 26 positiven Covid-Tests hat der Kreis auch zwei Menschen gemeldet, die im Zusammenhang mit dem Virus gestorben sind.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG