Corona-Schnelltests soll es bald kostenlos für jede und jeden geben. Das kleine Medizinprodukt könnte dabei helfen, etwas mehr Normalität zu erlangen. - © David Knapp
Corona-Schnelltests soll es bald kostenlos für jede und jeden geben. Das kleine Medizinprodukt könnte dabei helfen, etwas mehr Normalität zu erlangen. | © David Knapp

NW Plus Logo Kommentar Corona-Tests für alle: Na endlich!

Eine breitere Teststrategie kann als Überbrückung hin zu mehr Freiheit helfen. Warum die Entscheidung erst jetzt kommt, wirft aber Fragen auf.

David Knapp

Herford. Es gibt zwei Orte, die veranschaulichen, wie es vorangeht in dieser Corona-Krise. Der eine befindet sich im Gewerbegebiet am Bustedter Weg in Enger: das Impfzentrum. Der andere an der Oststraße in Herford: das Corona-Testzentrum. Beide Orte sind von zentraler Bedeutung, um einen Weg nach vorn in die oft zitierte gesellschaftliche Normalität zu finden. Bisher galt dabei salopp gesagt die Maßgabe: Die Zahl der Impfungen soll hoch sein, die der Tests hingegen gering. Je weniger Rachen und Nasen mit Wattestäbchen abgestrichen werden, desto weniger Verdachtsfälle gibt es, so die Hoffnung...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.