Der Trakt mit Treppenhaus und Verwaltung (l.) wird abgerissen, der Klassentrakt bleibt stehen und wird nach links erweitert. - © Ralf Bittner
Der Trakt mit Treppenhaus und Verwaltung (l.) wird abgerissen, der Klassentrakt bleibt stehen und wird nach links erweitert. | © Ralf Bittner
NW Plus Logo Herford

Mit dem halben Ravensberger verschwindet ein Stück Schulgeschichte

In diesen Tagen beginnt der Teilabriss des Gymnasiums. Der soll drei bis vier Monate dauern. Dann beginnen Wiederaufbau und Erweiterung.

Ralf Bittner

Herford. Anfang Februar beginnt der Teilabriss des Ravensberger Gymnasiums. Abgerissen wird der Bauteil mit Verwaltungstrakt, Lehrerzimmer, naturwissenschaftlichen (nawi) Räumen, Mensa und dem zentralen Treppenhaus. „Die vorbereitenden Arbeiten werden im Inneren beginnen“, sagt Martin Krull, stellvertretender Abteilungsleiter beim IAB (Immobilien- und Abwasserbetrieb) Herford: „Bis die Bagger anrücken, wird es noch einige Zeit dauern.“ Das Ravensberger ist inzwischen so gut wie leergeräumt Inzwischen ist das Gebäude so gut wie leergezogen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG