Grundschulkinder entdecken die Welt, ein Tablet hilft dabei. - © Pixabay
Grundschulkinder entdecken die Welt, ein Tablet hilft dabei. | © Pixabay
NW Plus Logo Herford

Herford plant optimale digitale Ausstattung der Schüler

Ein Koordinator und zwei IT-ler für den Support haben ihre Arbeit aufgenommen. Familien sollen entscheiden können, ob sie Geräte mieten, mietkaufen oder eigene Laptops nutzen.

Corina Lass

Herford. Die Stadt hat im Sommer 2.600 mobile Endgeräte, vor allem Tablets und Laptops angeschafft, um Schülern aller Schulformen in Herford Distanzunterricht zu ermöglichen. Wie gut das schon funktioniert, war gerade am Beispiel der Otto-Hahn-Realschule im Fernsehen zu sehen (go.nw.de/quarks-otto-hahn). Nun hat der Stadtrat grünes Licht für die weitere Planung gegeben. Das Ziel ist, das Verhältnis Schüler - Endgeräte von gegenwärtig 1:2,5 auf 1:1 zu erhöhen, und zwar an den weiterführenden Schulen möglichst schon im Schuljahr 2021/2022, an den Grundschulen 2022/2023...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG