Martin Krull ist jetzt stellvertretender Leiter der städtischen Immobilienabteilung. Er hat das Projekt bisher geleitet. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Martin Krull ist jetzt stellvertretender Leiter der städtischen Immobilienabteilung. Er hat das Projekt bisher geleitet. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
NW Plus Logo Herford

Das Ravensberger Gymnasium zieht in Schulcontainer

Der Countdown für den Abriss des naturwissenschaftlichen Traktes hat begonnen. Das gesamte Gebäude wird bis zum Jahreswechsel ausgeräumt. Wie es mit der Erweiterung weiter geht.

Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Herford. „Never forget“ steht in roter Farbe auf einem Plakat im Treppenhaus des Ravensberger Gymnasiums (RGH). Das „Vergesst es nie“ bezieht sich zwar offenbar auf eine mathematische Formel. Aber wer würde schon seine Schulzeit und seine alte Penne vergessen? Für Generationen von Ravensbergern geht nun eine Epoche zu Ende. Ihr 1960 in Betrieb genommenes Schulgebäude wird nach Teilabriss, Neubau, Erweiterung und Sanierung nicht wiederzuerkennen sein. Selbst das markante Treppenhaus mit dem gemalten Dschungel-Wandgemälde wird verschwinden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG